Kostenloser Versand ab 150 € & 30 Tage kostenlose Rücksendung
Schwedisches design & qualität
4.6 von 5 im Rating bei 610 000+ Bewertungen
Cart icon

Kungsleden: Kvikkjokk to Ammarnäs

28. September 2022

Der am wenigsten begangene und anspruchsvollste Teil des Kungsleden, hier ist unebenes Gelände zu erwarten! Auf einem Teil dieser Wanderung muss man zelten, da nicht immer Berghütten oder -Stationen zur Verfügung stehen. Entlang dieses Abschnitts des Kungsleden wird häufig Rentierzucht betrieben. Es ist wichtig, dass man auf dem Land Respekt zeigt. Vor Sjnulttjie passiert man das Vogelschutzgebiet Tjålmejaure. Zu bestimmten Zeiten im Jahr, in der Regel von Mai bis August, ist das Schutzgebiet gesperrt, und man darf den ausgewiesenen Weg nicht verlassen.  

Interessante Fakten

Gesamtstrecke:
165 km. 

Wandertage:
8 Tage, 4-12 Stunden Wanderung pro Tag. 

Länge der Abschnitte:
13-31 km pro Tag. 

Wanderabschnitte zwischen Kvikkjokk und Ammarnäs 

Kvikkjokk nach Tsielekjåhkå 

Strecke: 15km
Dauer: 5-7 stunden
Bus- oder Bootsverfügbarkeit: Ja

Von Kvikkjokk muss man ein Boot über den Sakkat-See nehmen. Hier gibt es keine Ruderboote. In der Hochsaison fährt das Boot zweimal täglich, einmal am Morgen und einmal am Nachmittag.  

Die Wanderung selbst führt durch Mittelgebirge, Nadelwälder und Bergbirkenwälder. In der Tsielekjåkkstugan gibt es Übernachtungsmöglichkeiten. Dies ist keine STF-Hütte, wird aber von STF verwaltet. 

Tsielekjåhkå nach Piteälven 

Strecke: 19km
Dauer: 7-9 stunden
Bus- oder Bootsverfügbarkeit: Nein

Der Tag beginnt mit einer leichten Wanderung über Björkalfjället. Der Weg führt durch die Suoŋergårsså-Schlucht und biegt dann an der Abzweigung nach Westen ab. Du passierst die beeindruckende Felswand Goabddábakte. Zum Abschluss wanderst du durch einen Bergbirkenwald. Es gibt keine Hütten zum Übernachten, aber viele gute Plätze, um ein Zelt aufzuschlagen! 

Piteälven nach Gásakláhko 

Strecke: 19km
Dauer: 7-9 stunden
Bus- oder Bootsverfügbarkeit: Nein

Ihre Wanderung beginnt am Ufer des Tjieggelva-Sees. Nach einigen Kilometern biegt der Weg zum Berg hinauf, und duwanderst etwa einen Kilometer auf dem Berg selbst. Bei schlechtem Wetter sollten die Wanderer vorsichtig sein. Gásakláhko liegt hoch oben und kann ein guter Platz zum Zelten sein, da es hier keine Hütten gibt.  

Jäkkvik nach Adolfström 

Strecke: 22km
Dauer: 9-10 stunden
Bus- oder Bootsverfügbarkeit: Nein

Der Tag beginnt mit einer Wanderung durch einen Fjällbirkenwald, den Nordhang des Pieljekaise hinauf. Nach dem höchsten Punkt der Route, etwa 800 m über dem Meeresspiegel, gehst du durch den Pieljekaise-Nationalpark. Das letzte Stück hinunter nach Adolfström führt über einen unbefestigten Weg, und in Adolfström gibt es ein Café und eine Hüttenunterkunft. 

Adolfström bis Sjnulttjie  

Strecke: 31km
Dauer: 10-12 stunden
Bus- oder Bootsverfügbarkeit: Ja

Dieser Teil ist lang, so dass man die Wanderung zwischen Adolfström und Bäverholmen abkürzen kann, indem man das Boot nimmt. Dieses Boot wird privat betrieben und muss im Voraus reserviert werden. 

In Sjnulttjie gibt es eine Picknickhütte und ein Rasthaus. Um die Vögel nicht zu stören, ist der Zugang zu diesem Gebiet während eines Teils des Sommers vorübergehend verboten. Du kannst trotzdem über den Kungsleden wandern, aber alle Hunde müssen an der Leine geführt werden und du darfst nicht vom Weg abweichen. 

Wie komme ich dorthin?

Nach Kvikkjokk

Man kann mit dem Zug nach Murjek fahren. Dann mit dem Bus nach Jokkmokk und steigt dort in den Bus nach Kvikkjokk um.

Nach Ammarnäs

 Du fährst mit dem Zug nach Umeå oder Östersund. Von Umeå mit dem Bus nach Lyksele. In Lyksele steigst du in den Bus nach Sorelse um und fährst dann mit dem Bus nach Ammarnäs. Von Östersund kann man den Bus nach Sorsele und dann den Bus nach Ammarnäs nehmen.

×